Zahnarzt Dr. Stratmann in Würzburg

Eine immer häufiger auftretende Erkrankungsform
ist die entzündliche Zahnfleischdegeneration, auch als „Parodontose“ bekannt.

Ausgelöst durch einen bakterienbesiedelten Biofilm kommt es dabei zur Entstehung
von Zahnfleischtaschen. Zusätzlich wird dabei zahntragender Kieferknochen abgebaut.
Eine Zahnlockerung oder sogar ein völliger Zahnverlust kann die Folge sein.

Wir bieten in unserer Praxis ein individuell abgestimmtes Konzept zur Vorbeugung
und Therapie dieser Erkrankung an.

Neben intensiver Aufklärung und Diagnostik erfolgt eine
sanfte Desinfektion der entzündeten Stellen mittels moderner Ultraschallreinigung.
Wichtig für den langfristigen Erfolg ist die regelmäßige Wiederholung der
Reinigungsmaßnahmen.

Willkommener Nebeneffekt hierbei:Mundgeruch und Zahnfleischbluten gehen zurück oder verschwinden ganz.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen: das Risiko eines Herzinfarktes und ateriosklerotischer Probleme reduziert sich nach neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen erheblich.